Konfirmation 2019

 

Thema: «Was ist perfekt?»

Der Predigttext für die diesjährige Konfirmation war der Psalm 139. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden haben dazu über das Thema „Was ist perfekt?“ nachgedacht. Wie lebt man in einer Welt, in der anstatt das echte Sein gewagt, mehr und mehr der schöne Schein gepflegt wird?

„Ich danke dir, dass ich auf erstaunliche Weise wunderbar geschaffen bin.“  
(Psalm 139)
Es ist dieses Selbstvertrauen, zu dem uns der christliche Glaube befähigen will. Das Vertrauen auf Gott schliesst immer auch das Vertrauen in sich selbst ein. Als Geschöpf Gottes bin ich gut, bin ich wunderbar. So wie ich bin. Die Kirchen haben viel zu lange ein Menschenbild gepredigt, das Gott nicht gerecht wird.

Ein Menschenbild, das verlangt hat, so und nicht anders zu sein, das Menschen diffamiert und ausgeschlossen hat aufgrund von Geschlecht, sexueller Orientierung, Rasse oder Lebensweise. Jesus Christus, die Manifestation Gottes in unserer Welt, hat uns eindrücklich gezeigt, dass bei Gott alle Menschen angenommen sind, genau so wie sie sind. Jesus hat Diversity gelebt, lange bevor wir deren Wert für unser Zusammenleben erkannt haben.

Sibylle Forrer, Pfarrerin

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag - Freitag

Vormittag

09.00 - 12.00

Nachmittag

14.00 - 17.00

Am Mittwochnachmittag bleibt das Sekretariat geschlossen.